Wertungsexzess

Hero der Woche: unser Bauer

Politik | aus FALTER 13/10 vom 31.03.2010

Es gibt hierzulande nur vier Prozent von seiner Art – und wir schätzen jeden einzelnen

Das Schweinderl im Fernsehen mag ihn so gerne, dass es sogar mit ihm redet. Er trägt seinen Bart derart vertrauenserweckend, dass man ihm „Bei meiner Ehr’“ wirklich abkauft. Er mästet uns mit saftigen, glücklichen Henderln und macht unsere Kinder mit Ponystreichel-Wochen froh. Selbst unseren frustrierten Stadtfrauen gibt er eine zweite Chance für ein Leben in der Idylle, in seiner Realityshow. Der Bauer ist unser Freund. Nur einer erkennt die allgemeine Liebe zum Bauernstand nicht: ÖVP-Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich. „Die zunehmende Bauernfeindlichkeit bei anderen Parteien, aber vor allem vonseiten der SPÖ, ist inakzeptabel und klar zu verurteilen“, sagt er. Herr Minister, sogar die Roten werden die vier Prozent Agrarier im Land nicht quälen: Sie sind doch unsere liebste Minderheit.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige