Mogulpackung

Der Medienmarkt

Medien | aus FALTER 13/10 vom 31.03.2010

Springer und Ringier: im Gleichschritt gen Osten

Europas größter Zeitungsverlag, die Axel Springer AG (Bild, Welt), und der größte private Schweizer Medienkonzern Ringier (Blick) vereinen ihre Kräfte beim Versuch, den osteuropäischen Zeitungsmarkt zu beherrschen. Nach Angaben des Springer-Verlags schlossen die beiden Unternehmen eine Vereinbarung über die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit Sitz in Zürich, das mittelfristig an die Börse gebracht werden soll. Unter dem Dach des neuen Unternehmens mit rund 4800 Mitarbeitern werden mehr als 100 Printtitel und mehr als 70 Onlinedienste in Polen, Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Serbien produziert. Die Zustimmung durch die Kartellbehörden ist noch ausständig.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige