Mehr davon:vietnamesisch

Stadtleben | aus FALTER 13/10 vom 31.03.2010

Die vietnamesische Küche erweist sich derzeit als die interessanteste unter den diversen südostasiatischen Küchen in Wien. Und zwar deshalb, weil sowohl das authentische Segment ganz gut abgedeckt wird, als auch Variation und Interpretation zu greifen beginnen. Ein Niveau, von dem Wiens Thailänder noch ziemlich weit entfernt sind. Vietnamküche ist nicht zuletzt dank der frischen Kräuter, der leichten Fischsaucen, der gerne mal säuerlich marinierten Salate und der zerriebenen Erdnüsse leicht, bekömmlich, komplex und köstlich. Man kann gar nicht genug bekommen von dem Zeug. Besonders hier:

Good Morning Vietnam Das elaborierteste Vietnam-Restaurant der Stadt, hier werden traditionelle Rezepte subtil modernisiert und interpretiert, Präsentation spielt eine große Rolle.

15., Märzstr. 29, Tel. 786 65 29, Mo–Fr 17.30–23, Sa, So 12–23 Uhr,

Hanoi Express Ursprünglich als Imbissableger des Good Morning Vietnam im Soho-Style gegründet, bekommt das Lokal schön

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige