Performance Tipp

KiosK-Festival im Wuk: 26 Gruppen an 3 Tagen

Lexikon | aus FALTER 14/10 vom 07.04.2010

Das ttp Wuk ist ein Kollektiv aus 26 Gruppen der freien Szene, die sich im Wuk Probe- und Büroräume teilen. Dieses Wochenende veranstalten alle ttp-Gruppen (ttp = tanztheaterperformance) das Festival „KiosK 59“. Drei Tage lang werden sämtliche Räume des Wuk (und die umliegenden Straßen) mit Performances bespielt; dazu finden Workshops, Diskussionen und Partys statt. Programmtipps: Das Carpa Theater zeigt seine nach speziellen Regeln improvisierte Performance „Squatting“, Laia Fabre und Thomas Kasebacher laden in „Pudding“ zu einem „bittersüßen Get-together“, und Sabine Sonnenschein versucht sich in ihrem Solo „My dick is a cock is a dick is a cock“ am männlichen Genital. Für alle Veranstaltungen gilt: Pay as you can. wk

Wuk, Do (8.4.) 19.00, Fr 14.00, Sa 11.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige