Neue Bücher

Lexikon | aus FALTER 14/10 vom 07.04.2010

Kurz besprochen:Es werden auch heute noch Novellen verfasst

Amerikanische Novelle

Josh Weil: Herdentiere. Eine amerikanische Novelle. Deutsch von Stephan Kleiner. Dumont, 127 S., € 17,50

Eine Landschaft, wie man sie aus „Brokeback Mountain“ kennt; darin harte Arbeit in männlicher Einsamkeit und mehr Rinder als Menschen. Der Antiheld Osby Caudill hätte sein Leben zwischen den Angus-, Hereford- und Limousin-Herden wahrscheinlich nie infrage gestellt, hätte sich nicht sein Vater – scheinbar grundlos – eine Kugel in den Kopf gejagt. Seit sein Highschool-Kumpel Carl Familie hat, bleibt Osby ohne einen einzigen Freund. Die Supermarktkassierin vermag ihn auch nicht zu verführen, Osby widmet sich lieber einem erkrankten Jungstier.

Osby betrachtet am liebsten die großartigen Panoramen der Blue Ridge Mountains und die dramatischen Wolken darüber. Mit dem Reden hat er’s generell nicht so, weswegen er inzwischen kaum noch irgendetwas zu irgendwem sagt. Josh Weil erkundet die Suche seines


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige