Kurz und klein

Meldungen

Medien | aus FALTER 14/10 vom 07.04.2010

News und die vierte Macht Per einstweiliger Verfügung setzte die Hypo Alpe Adria durch, dass News keine Details aus dem Hypo-Ermittlungsakt veröffentlichen darf. News bringt nun Rechtsmittel ein und beschwert sich beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Chefredakteur Peter Pelinka pocht auf Pressefreiheit und die Kontrollfunktion der Medien: „Insbesondere in einem Fall, in dem es um die Aufklärung von Straftaten in einem Unternehmen geht, das nach seiner finanziellen Rettung mit Steuergeldern vom Staat übernommen wurde.“

Internetpiraten wurden wegen Urheberrechtsverletzungen in den USA geklagt. Sie sollen Filme von Independent Studios heruntergeladen haben. Im Gegensatz zu früheren Klagewellen will die „U.S. Copyright Group“ damit nicht illegale Downloader abschrecken, sondern Entschädigungszahlungen lukrieren.

Fernsehen und Fußball Die Bundesliga wird auch die nächsten drei Jahre von ORF und Bezahlsender Sky präsentiert. Servus TV, der Sender von Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz, und die Schweizer Rechteagentur Kentaro hatten das Nachsehen. Der neue Deal bringt Fußballfans 36 Partien im Free-TV und den Vereinen 17 Millionen Euro pro Saison.

Styria und die Frauenthemen Die Styria entdeckt die weiblichen Internetuser: Die vier Frauenmagazine der Verlagsgruppe – Miss, Wienerin, Diva und Compliment – schließen sich im Netz zusammen: Vergangene Woche startete das Frauenportal typischich.at. Zehn Ressorts beschäftigen sich unter anderem mit Mode, Gesundheit oder Horoskopen. „Typische Frauenthemen“, wie die Styria meint.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige