Stadt-Land

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 14/10 vom 07.04.2010

Griss um die Regionale 2012. Stolze 19 Einreichungen langten beim Land Steiermark ein, zahlreiche Initiativen zeigen Interesse am biennalen Festival. Auffälligkeiten: Gleich zwei Bewerbungen beziehen sich auf die Achse Graz-Maribor, auch das Grazer Annenviertel zeigt Ambitionen.

„Einen emeritierten Papst würden sicher einige bayrische Klöster gern aufnehmen“, hieß es diese Woche seitens der steirischen Plattform „Wir sind Kirche“. Vorsitzende Sabine Bauer fordert, dass alle Ämter in der katholischen Kirche auch für Frauen geöffnet werden – bis zur Päpstin. Der verheiratete Ex-Priester Hans Chocholka erklärte, der Pflichtzölibat widerspreche der Heiligen Schrift. Und seine Frau Anni prophezeit: „Die Nächsten, die Anklage erheben werden, werden die vielen Kinder von Priestern sein, die sich nie zu ihnen bekannt haben.“

In Erinnerung an sieben junge Soldaten, die am 4. April 1945 an der Grazer Riesstraße hingerichtet wurden, veranstaltete Theaterregisseur Hans Frauelin


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige