Kabarett Tipp

Personalunion von Heintje und Marilyn Manson

Lexikon | aus FALTER 15/10 vom 14.04.2010

Der Stern hat den Berliner Komiker Kurt Krömer einmal gebeten, sich selbst jemandem, der ihn noch nie gesehen hat, zu beschreiben. „Ich empfinde mich als Neoclown“, meinte Krömer. „Nicht der aus dem Circus Roncalli mit der Pappnase, sondern eher in Richtung Leo Bassi. Ich sehe aus wie Leute, die seit 50 Jahren in der Stadtsparkasse Paderborn in einer leitenden Position arbeiten, ein bisschen miefig und piefig, die aber dennoch den Punk verbreiten. Man sieht aus wie Heintje, spricht aber wie Marilyn Manson.“ In Wien war er bisher nur im TV (aktuell: „Krömer – Die internationale Show“, ARD) zu erleben. In dem Soloprogramm „Kröm de la Kröm“ kann man diese Woche erstmals live erleben, wie das ist, wenn Heintje wie Marilyn Manson klingt. WK Palais Nowak, Mo, Di 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige