Das kleine Mark-Twain-Abc

Ein Langhorne aus Florida lotst Schiffe über den Mississippi, wird weltberühmt und macht zwischendurch auch in Wien Halt

Feuilleton | aus FALTER 15/10 vom 14.04.2010

Ableben Die Gerüchte über sein Ableben, die 1897 kursierten, fand M.T. bekanntlich „stark übertrieben“; tatsächlich starb er erst 13 Jahre später am 21. April 1910 in Redding, Connecticut.

Bürgerkrieg Der zwischen der Union (Nordstaaten) und der Konföderation (Südstaaten) ausgetragene Sezessionskrieg (1861–1865) berührte M.T. eher peripher: Eine Woche nach dessen Ausbruch trat er in die Armee der Konföderierten ein und desertierte nach wenigen Tagen.

Clemens, Samuel Langhorne Als solcher wird Mark \x{fffd} Twain am 30. November 1835 in \x{fffd} Florida geboren.

Don Quijote M.T. wurde u.a. auch mit dem Epitheton „amerikanischer Cervantes“ bedacht. Tom Sawyer bezieht sich explizit auf „Don Quijote“.

Europa M.T. unternahm mehrere Reisen nach Europa, die u.a. in „Die Arglosen im Ausland“ (1869) oder „Bummel durch Europa“ (1880) Niederschlag fanden und Twain u.a. auch nach \x{fffd} Wien führten.

Florida, Missouri Das Dorf, in dem er geboren wurde, ist für M.T. nicht


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige