Beisl

Der steirische Gourmet

Steiermark | aus FALTER 15/10 vom 14.04.2010

Vitaminbombe im Saftladen

Beisltest: Wolfgang Kühnelt

Das Motto „Reisen bildet“ sollten sich angehende Grazer Gastronomen zu Herzen nehmen. Statt immer mehr vom ewig Gleichen zu eröffnen, kann man es nämlich auch so machen wie Sabine und Sherin Hammoud. Die Wirtin, eigentlich Lehrerin an der Urania, und ihr aus Ägypten stammender Mann bewunderten in den USA die Vielfalt der Smoothie-Lokale. In einem früheren Jeans-Shop in der Zinzendorfgasse fanden die beiden den perfekten Ort zur Gründung des ersten Beisls in Graz, das sich auf gepresstes Obst konzentriert. Die Einrichtung hat der Maschinenbauer Sherin Hammoud selbst gestaltet, und zwar durchaus gelungen. Die alten Holzböden wurden liebevoll renoviert, in Summe hat man gute drei Monate an Arbeit investiert, bevor das Juice2Choose vor vier Wochen eröffnet wurde. Die Hauptzielgruppe des Lokals sind figurbewusste Studierende, primär weiblichen Geschlechts.

Das Angebot ist übersichtlich: Es gibt frische Säfte und cremige Smoothies,

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige