Heidi List

Sex, we can?!

Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Kolumnen | aus FALTER 15/10 vom 14.04.2010

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Empörter Anruf einer Freundin. Ihr 14-jähriger Neffe hat im Sexualunterricht gelernt, man müsse die Partnerin oder den Partner fragen, ob man ihr oder ihm ins Gesicht spritzen dürfe. Weiters sei vorher abzuklären, ob vaginal oder anal eingedrungen wird. Der Zorn der Freundin bezog sich weniger auf die komplett durchgegenderte tatsächliche Aufklärung der Kinder darüber, was es so gibt, sondern dass unsere diesbezügliche Informationsquelle damals, wir sprechen von den späten 80ern, sich einerseits auf Bravos Dr. Sommer beschränkte, mit einer winzigen Prise an Erwähnung von Geschlechtsteilen im Biologieunterricht. Ausführlich allerdings eher bei Pflanzen. Das lässt mich bis heute unreif über diese Tulpen kichern, die Hermaphroditen sind.

Anyway, wer neidisch staunen will, was die Kinder heute so an Realität serviert bekommen, sieht sich am besten „Sex, we can?!“ an. Ein preisgekrönter und ziemlich unterhaltsamer Film der Firma Mediengesellschaft, entwickelt für den Unterricht und für Jugendarbeit, zu sehen unter www.sexwecan.at. Sex findet statt. Kinder dürfen das irgendwann ruhig wissen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige