Musik Tipp Pop

Ein Funkgott, Denker-Pop und Instrumentalrock

Steiermark | Tiz Schaffer | aus FALTER 16/10 vom 21.04.2010

Zu einem illustren Abend kommt es im Rahmen der Reihe „wide open eyes shut“. Da steht zum einen Guillaume Berroyer als Ark auf dem Programm, ein französischer Technoproduzent. De:Bug, das deutsche Elektronikmagazin, meinte gar, in seiner zersauselten Art sei er „einfach der Funk-Gott des Jahrhunderts“. Das Duo Lokai besteht aus Gitarrist Florian Kmet und dem Elektroniker Stefan Németh (Radian). 2009 haben sie ihr zweites Album „Transition“ auf dem Chicagoer Label Thrill Jockey herausgebracht. Auch epischer Instrumentalrock wird zu hören sein, Fragments of an Empire stammt aus Gnas. Clara Moto wird neben Simon/off als DJ im Einsatz sein, ihr Album „Polyamour“ (siehe Rezension S. 44 ) ist unlängst erschienen.

Forum Stadtpark, Graz, Fr 21.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige