Fit eben

Sport und Körper

Stadtleben | aus FALTER 17/10 vom 28.04.2010

Fußballförderung

Österreich ist in Sachen Fußball kein Entwicklungsland, eine verstärkte Förderung des Kicker-Nachwuchses ist aber trotzdem notwendig. Die Stadt Wien und der Wiener Fußballverband haben jetzt ein neues Konzept für die Förderung von Nachwuchsbewerbsmannschaften vorgelegt. Durch höhere Fördergelder sollen Vereine dazu angehalten werden, Teams in möglichst vielen Altersklassen antreten zu lassen. Insgesamt stehen 210.500 Euro zur Verfügung.

Light Athletics

Die motorischen Fähigkeiten vieler Kinder sind aufgrund mangelnder Bewegung nur rudimentär ausgeprägt. Gegensteuern wollen die Organisatoren von Athletics light, eines Bewegungsschwerpunktes für Volksschüler, der von 3. bis 10. Mai im Ernst-Happel-Stadion stattfindet. Weil? Sport Spaß macht. Zu den ausgetragenen Disziplinen gehören ein 30-m-Sprint, ein Hindernislauf sowie ein Ausdauer-Wannenlauf. Es gibt auch Stationen für Kinder mit Behinderung.

Mit ohne Helm

Früher waren Helme im Sport ein Privileg der Knirpse. Auf den Skipisten haben sie sich in den letzten Jahren auch bei Erwachsenen durchgesetzt. Laut dem Kuratorium für Verkehrssicherheit schützen bereits zwei Drittel der Pistenbenutzer ihren Kopf. Beim Radfahren sind die Österreicher noch zögerlicher. Hier beträgt die Helmtragequote lediglich ein Drittel.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige