Tipp

Für Augen, Ohren, Nasen und Pfoten

Lisa Kiss | Lexikon | aus FALTER 17/10 vom 28.04.2010

Unter dem Titel „KörperLesen“ finden heuer wieder die Bücherei Wochen für Kinder und Erwachsene statt. Zehn Tage lang dreht sich in den Bücherei-Zweigstellen alles um das Thema Körper.

Während des Safari-Abenteuers mit Sun Sun Yap etwa treffen die Kinder auf exotische Tiere, überqueren einen wilden Fluss und schlafen in einer Hängematte. Der Fotografie Workshop „Bodycheck“ beschäftigt sich mit den künstlerisch-fotografischen Techniken, wie man eine Bewegung auf einem Foto festhält. Viel Musik steht im Mittelpunkt von „Augen zu und Ohren auf!“ Kurze Geschichten, Gedichte und Wortspiele verwandeln sich in ein Lied: Mit den Stimmen und allen möglichen und unmöglichen Instrumenten, wie den eigenen Füßen oder Kochutensilien, wird ein Feuerwerk aus Klängen, Tönen, Lauten und Geräuschen losgelassen. Die Workshops der Kinderboku fragen: „Stimmt die Chemie zwischen Milch und Mensch?“ Einige Antworten lassen sich anhand einfacher Experimente finden. Für Kinder, die nicht stillsitzen wollen, bietet der Workshop „Karate4Kids“ eine gute Gelegenheit, sich auszutoben. Trommeln und Tanzen ist beim afrikanischen Kindertanz angesagt. Mit Hip-Hop und anderen modernen Tanzformen gemischt, schaffen die Kinder ihre eigene Choreografie. Eine Anmeldung für alle Workshops ist unbedingt erforderlich.

Aber auch Erwachsene sind in den Büchereien zu einer Rundreise rund um die Lesbarkeit der Körper willkommen. Vorträge zu Medizin für Frauen und Orientierung im Gesundheitsdschungel, Pflanzenkunde im Alltag und Tiefenpsychologie in der Geschichte stehen ebenso am Programm wie Filmvorführungen, Diskussionen oder ein griechischer Tanzabend.

In zahlreichen Büchereien Wiens, 3. bis 12.5.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige