Menschen

We love MEN

Lexikon | Ingrid Brodnig, Christopher Wurmdobler | aus FALTER 17/10 vom 28.04.2010

Was ist denn da los!? Jetzt werden schon Türsteher und Beislwirte geehrt. Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny verlieh U4-Türsteher-„Legende“ Conny de Beauclair sowie Gürtel-Beleber Herbert Molin das Silberne Ehrenzeichen der Stadt Wien. Dafür, dass Constantin Marquis de Rouville dictet de Beauclair (so heißt „der Conny“ mit vollem Namen) die Auszeichnung für sein Lebenswerk bekam, nicht jeden überall reinzulassen, dafür können wir nichts. Molin, den alle „Herbie“ rufen und der sich selbst „Herb“ nennt, haben wir hier im Falter-Zoo vor drei Jahren selbst nominiert. Und jetzt haben wir den Salat. Eh vollkommen zu Recht. Weil er ein Schaffer ist, der mit drauf geachtet hat, dass Wien Weltstadt wurde. Nicht nur wegen der Blue Box und dem rhiz, auch wegen Phonotaktik und Picknick bei Herrmann. Dementsprechend forderte der Szenewirt und Musiker die Stadt auch auf, wieder ein elektronisches Musikfestival zu unterstützen. Mailath: „Man kann über alles reden.“ Schade,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige