Tipp Party

Ein Tänzchen zwischen den Sesseln

Lexikon | aus FALTER 18/10 vom 05.05.2010

Alex Gimeno ist Ursula 1000. Das allerdings ist auch die einzige Konstante im Schaffen des New Yorkers. Benannt nach Ursula Andress, dem ersten Bond-Girl, gilt der DJ und Musiker seit 20 Jahren als Chamäleon par excellence. Von Funk bis Exotica, von Bossa Nova bis Breakbeat, von Electro bis Mambo – Ursula 1000 hat alle Genres abgeklappert.

Auf seinem aktuellen, sechsten Album „Mystics“ spannt er den Bogen zwischen Disco-Epen und Electro-Funk-Stücken. Den roten Faden stellt dabei stets die für Gimeno typische Leichtigkeit dar. Tanz- wie unmittelbar sind seine Tracks, direkt und erfrischend. Und gerade deswegen ist Ursula 1000s Musik wohl immer wieder im Hintergrund von TV-Serien wie „Sex And The City“ zu hören. FO

Café Leopold, Salon, Sa 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige