Architektur Tipp

Roland Rainer reloaded: schöner Leben zum Quadrat

Lexikon | aus FALTER 18/10 vom 05.05.2010

Wenn schon ein Einfamilienhaus, dann muss es doch kein Reihenhaus sein: Alternativen zum dem gängigen Wohnkonzept vermittelte der Architekt Roland Rainer schon vor vielen Jahren. Anlässlich des 100. Geburtstag des 2004 verstorbenen Vaters der Wiener Stadthalle präsentiert „Quadrangle Housing“ Ausschnitte von Rainers Studien zu „anonymer Architektur“ sowie sein Projekt Puchenau, das ein Vorzeigebeispiel des verdichteten Flachbaus darstellt. Zu sehen sind auch die Ergebnisse eines aktuelles Forschungsprojekt, das Rainers Idee weiterverfolgt, mehrgeschoßige Hofhaus-Prototypen als kompakte Wohnform in Holz und Beton zur Errichtung von Wohnquartieren städtischen Zuschnitts zu realisieren. ns

Architekturzentrum Wien, bis 17.5.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige