Vernissage

Runter von der Straße, rein in die Gehirne

Lexikon | aus FALTER 18/10 vom 05.05.2010

„off the streets“

Der Kunstraum Bildetage im dritten Bezirk gehört zu den selbstorganisierten Offspaces und Kunstvereinen, die in Wien erfreulicherweise wieder boomen. Dem Experiment verpflichtet wird ein Mix aus „studierten“ Künstlern und Autodidakten angestrebt. Nun eröffnet die Ausstellung „off the streets“, die im Rahmen des Monats der Grafik stattfindet. Die Künstler Isabella Lesiak, Stefan Hedenig, Linda Berger und Katrin Bichler beschäftigen sich in ihren Arbeiten mit den Potentialen der Street Art, Betrachter zu erreichen und Bewusstsein für den öffentlichen Raum zu wecken. Was die Verschiebung von der Straße in den Galerieraum für Bedeutungsveränderungen bewirkt soll ebenso Thema der Schau sein, wie die Frage nach der Autorenschaft. ns

Bildetage, Fr 19.00; bis 4.6.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige