Neu im Kino

Der freundliche Stalker von nebenan: „Gigante“

Lexikon | aus FALTER 18/10 vom 05.05.2010

Supermarkt-Wachmann Jara (massiv: Horacio Camandulle) verliebt sich in die Putzfrau Julia (bezaubernd: Leonor Svarcas), die durch seine Überwachungsmonitore huscht. Bald folgt ihr der schüchterne Einzelgänger auch auf den Straßen von Montevideo aus sicherer Distanz und studiert ihr Leben.

„Gigante“ ist, wiewohl extra-lakonisch in Szene gesetzt, das gefällige, amüsante Feel-good-Movie unter den Stalkerdramen. Die dunklen Facetten von Jaras Obsession spielt Regisseur und Autor Adrián Biniez in seinem bei der Berlinale mit dem Preis der Jury bedachten Spielfilmdebüt nur an, um sie in märchenhaft glücklichen Wendungen aufzulösen. Wer wollte auch einem Film böse sein, der seine Naivität so aufgeklärt vor sich herträgt? JS

Ab Fr im Top-Kino (OmU)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige