Kurz und klein

Meldungen

Medien | aus FALTER 18/10 vom 05.05.2010

Schmidt erhält Henri-Nannen-Preis Helmut Schmidt, ehemaliger deutscher Bundeskanzler und Mitherausgeber der Zeit, wird für sein publizistisches Lebenswerk mit dem Henri-Nannen-Preis ausgezeichnet. Der 91-Jährige schrieb mehr als 500 Artikel und Essays sowie 30 Bücher. Die von Gruner + Jahr und dem Stern gestiftete Auszeichnung wird Schmidt am 7. Mai 2010 im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg verliehen.

17

Journalisten und ihre Mitarbeiter sind alleine im April aufgrund ihrer Arbeit ums Leben gekommen, teilte das Institut für Sicherheit internationaler Nachrichten (INSI) mit. 2010 sind es damit schon 42 Todesopfer, fünf mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Auszeit für „Dorfers Donnerstalk“ Mindestens ein Jahr Auszeit will sich Kabarettist Alfred Dorfer vom ORF-Comedy-Format „Dorfers Donnerstalk“ gönnen. Ende dieses Jahres soll die vorerst letzte Folge der seit 2004 laufenden Sendung ausgestrahlt werden. Die Entscheidung über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit überlässt Dorfer der neuen ORF-Führung, die im Sommer 2011 gewählt wird. Er selbst könne sich eine weitere Kooperation vorstellen.

News und Hypo einigen sich Die Kärntner Hypo Alpe Adria und das Nachrichtenmagazin News haben ihren Rechtsstreit rund um die Veröffentlichung von Teilen des Gerichtsakts in der Hypo-Affäre beigelegt. Bei der Hypo erklärt man, man wolle die Pressefreiheit „nicht beeinträchtigen“, News wiederum will den „Datenschutz beachten“. Dabei würden auch Persönlichkeitsrechte der vom Akt umfassten Personen gewahrt, betonte Chefredakteur Anton Pelinka.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige