Festwochen Tipps

Neu im Programm: Wer ist Othello?

Lexikon | Wolfgang Kralicek | aus FALTER 19/10 vom 12.05.2010

Alle zwei Jahre findet in Nordrhein-Westfalen das Festival Impulse statt, zu dem die besten Off-Produktionen des deutschsprachigen Raums geladen sind. Der im Rahmen des Festivals vergebene Preis ist mit einem Gastspiel bei den Wiener Festwochen verbunden, weshalb die Performance „Othello c‘est qui?“ vom deutschen Regieduo Gintersdorfer/Klaßen diese Woche zum zweiten Mal (nach 2008 im Wuk) gastiert. In ihrer preisgekrönten Arbeiten thematisieren Monika Gintersdorfer und Knut Klaßen den Umstand, dass der berühmteste Schwarze der europäischen Theatergeschichte, Shakespeares Othello, in Afrika kaum bekannt ist. Es spielen der von der Elfenbeinküste stammende Tänzer und Schauspieler Franck Edmond Yao und die deutsche Schauspielerin Cornelia Dörr.

brut im Künstlerhaus, So, Mo 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige