Menschen der Woche

Es rockte wie ein Hurrikan

Steiermark | Schaffer & Wolkinger | aus FALTER 19/10 vom 12.05.2010

Dass Geburtstage im Kino gefeiert werden, ist ja eher selten der Fall. Für Gerhardt Moswitzers Siebziger, den Astrid Kury von der Akademie Graz im Kiz Royal ausrichtete, bot es sich dennoch an. Ist der Mann doch immer noch vor allem für seine Stahlarbeiten bekannt, obwohl er seit Jahren fast nur nur noch Digitales, Film und Musik produziert. Seine Filme waren zwar schon in Galerieräumen, aber noch nie in einem Kino zu sehen. Dort machen sich die wilden Werke – sowohl optisch als auch akustisch eine Herausforderung für den durchschnittlichen Geburtstagspartygast – aber besonders gut. Techno-Club würde auch funktionieren.

Der Lendwirbel – was wäre diese Stadt, wenn es das Viertelfest nicht gäbe? Sie wäre nicht halb so liebenswert. Dass die Lendwirbler nicht nur zu feiern, sondern auch gepflegt zu diskutieren verstehen, stellten Gott fried Prasenc und Harald Saiko stellvertretend beim Symposium „Wer macht Stadt" klar, das am Freitag im Kunstverein Medienturm über die Bühne


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige