Vor 20 Jahren im Falter

Wie wir wurden, was wir waren

aus FALTER 19/10 vom 12.05.2010

Schwammerln

Also gut, das ist auch schon wieder 20 Jahre her. Christian Zillner und Oliver Lehmann berichteten, dass der ehemalige Messepalast demnächst ein Kunstquartier werden würde; den Architekturwettbewerb gewann Laurids Ortner, und der Bildtext unter dem ausgestellten Architekturmodell bedarf nur eines Kommentars: Fast alles, was wir davon gern gehabt hätten, hat uns die Kronen Zeitung weggeschrieben: „Vor dem Messepalast steht das künftige Filmmuseum. Es wird durch ein Forum, das unter dem Niveau des restlichen Platzes liegt, mit dem Museum für österreichische Ideengeschichte (und/oder Leopoldmuseum) verbunden. Vom Museum Moderner Kunst erreicht man über die Winterreithalle die dahinterliegende multifunktionale Halle. An deren Rückseite beginnt die Siebensterngasse. Im Vordergrund erhebt sich der Bibliotheksturm, dahinter finden sich Kunsthalle und Medienzentrum.“ Der Rest davon, man will nicht undankbar sein, ist auch nicht ganz schlecht.

Wir hätten Texte von Caspar Einem und Wolfgang Zinggl zum Nachdrucken gehabt, nehmen aber einen von Alfred Hrdlicka. Der Bildhauer und bekennende Stalinist polemisierte gegen einen im Standard erschienenen Text von Robert Quitta, der gefordert hatte, man möge das Russendenkmal schleifen. Da war er beim Hrdlicka an den Falschen geraten.

Unter dem Titel „Mastdarmakrobatik gegen Stalinismus-Ästhetik“ beschied er dem Theatermacher: „So leid es mir tut, Stalin war nun einmal der Oberbefehlshaber der Roten Armee. Was über dieses Kauderwelsch sonst noch zu sagen ist: Den Guten haben die Medien geschafft, er wittert den Boom, er will unbedingt dabei sein. Nach 1945 gab es einen beliebten Schlager, in dem hieß es: „Das Schwammerl, das Schwammerl im Wald, das wird ein paar Monat nur alt, doch hat’s in dem Sommer so viel gesehn, das kann sein Schwammerlverstand gar nicht verstehn. Robert Quitta ins Stammbuch geschrieben (in kyrillischen Goldlettern!).“ AT


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige