Fit eben

Sport und Körper

Stadtleben | aus FALTER 19/10 vom 12.05.2010

Ausdauer gefragt!

Wenn Radrennfahrer über einen Kurs jagen, dann normalerweise, um als Erster im Ziel anzukommen. Anders verhält es sich bei der Kuota 12h Kraftwerk Trophy 2010, die am Samstag, 15. Mai, um 8 Uhr auf der Donauinsel (Höhe Steinspornbrücke) startet. Die Wettkampfteilnehmer ziehen zwölf Stunden lang auf einem sechs Kilometer langen Rundkurs ihre Kreise. Sieger ist, wer um 20 Uhr die meisten Kilometer gefahren ist. Ausgefahren werden eine Einzel- und eine Dreier-Teamwertung. Zwei Fanzonen und DJs sollen das Publikum lang vor Ort halten.

Millionen vermisst

„Grauslichkeiten genug“ enthält für Karl Stoss, den neuen Präsidenten des Österreichischen Olympischen Comité (ÖOC), der vorläufige Abschlussbericht, den eine unabhängige Untersuchungskommission zu den finanziellen Unregelmäßigkeiten im ÖOC vorgelegt hat. Für die Zeit zwischen 2003 und 2009 werden 4,64 Millionen Euro vermisst. In einer Aufstellung der Kommission finden sich dubios erscheinende Posten wie Feintuning für einen Porsche, Privatflüge für Familienmitglieder von ÖOC-Leuten oder Zuwendungen für Reittrainer (siehe Kommentar S. 6).

Glück gesucht

Vergangenen Freitag wurde die Friday Night Skating-Saison 2010 eröffnet, zu der die Grünen unter dem Banner „Skaten macht glücklich“ laden. Bis Ende September werden jeden Freitag ab 21 Uhr verschiedene Stadttouren gefahren. Die jeweils aktuellen Routen sind im Internet abrufbar.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige