Stil

Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 19/10 vom 12.05.2010

Doch (k)ein Dirndl?

Für Österreich wird ja momentan tüchtig die Werbetrommel gerührt – im Österreich-Pavillon bei der Expo in Shanghai nämlich. Und auch Mode ist dort ein Thema. Schön, dass man dem Pavillon-Personal da nicht irgendwas angezogen hat, sondern die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort Avantgarde tragen lässt. Designerin Susanne Bisovsky hat das Dirndl durch die Interpretationsmaschine gedreht, und nun gibt’s Strickdirndln für Frauen, Trachtentuch für die Männer. Passt das auch zur futuristischen Pavillon-Architektur?

Nerds in der Hood

Das Dings mit den Temporärgeschäften geht weiter, Wien ist Weltstadt! Ganz aktuell bespielt Adidas in der Lerchenfelderstraße vom 15. bis 22. Mai gleich drei Geschäftslokale und präsentiert dort Kollektionen, die es sonst nirgends gibt. Hinzu kommt ein „Nerd Shop“, in dem Sammler Spielekonsolen, Vinyl-Toys und so weiter feilbieten können. Auch schön: das Adidas-Deli, in dem es tatsächlich auch etwas zu futtern gibt.

Adidas Originals Neighborhood

7., Lerchenfelderstr. 97 (Shop), 69 (Deli) u. 115 (Nerd Shop), tägl. 11–20 Uhr

Binder Award

Corporate Design, Kommunikations- und Infodesign, Schriftgestaltung, Plakate, Editionsdesign, Periodisches, Verpackungsdesign und Illustration: Designer und Design-Studierende sind wieder aufgerufen, ihre Arbeiten zum Joseph Binder Award einzureichen. Die Einreichfrist für die einzige österreichische Leistungsschau mit internationaler Ausrichtung im Bereich visueller Kommunikation endet allerdings schon am 17. Mai.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige