Tipp

Blue Danube Race – High Speed Wasserski

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 20/10 vom 19.05.2010

Mit Geschwindigkeiten von bis zu 180 km/h brettert die Wasserschielite am kommenden Wochenende über die Donau. Der „Waterski Racing Europacup“ gilt als die schnellste und härteste aller Wasserschi-Disziplinen und startet seine Sommersaison mit dem Blue Danube Race in Wien. Die Fahrer und Fahrerinnen werden – je nach Klasse – von bis zu 1600 PS starken Rennbooten über einen 3,4 Kilometer langen Ovalkurs gezogen. Die Anforderungen an Kraft, Kondition und Konzentration sind enorm: Bis zu 50 Minuten dauert ein reguläres Rennen. Der Hauptbewerb – die sogenannte Formula I – findet am Sonntag ab 16.00 Uhr bei freiem Eintritt statt. Unter der Liste der Topfavoriten findet sich mit der Vorjahrsweltmeisterin Kathrin Ortlieb auch eine Österreicherin.

Marina Wien, Sa ab 10.00, So ab 9.45


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige