Fit eben

Sport und Körper

Stadtleben | aus FALTER 20/10 vom 19.05.2010

Bundesliga

Red Bull Salzburg hat die Meisterschaft in der letzten Runde doch noch heimgespielt. Die Fans der Austria feierten nach der Aufholrallye ihres Teams den zweiten Platz fast wie den Meistertitel. Und auch bei Rapid zeigt man sich über Platz drei nicht wirklich traurig. Irgendwie scheinen von den großen Clubs alle mit der Fußballsaison 2009/10 zufrieden zu sein. Salzburg hat im Gegensatz zu den Wiener Vereinen für die kommende Spielzeit wenigstens ein konkretes Ziel. Der FC Mateschitz will in die Champions League.

Frauenlauf

Kommende Woche steigt der traditionelle Österreichische dm Frauenlauf, der Jahr für Jahr tausende Läuferinnen und Walkerinnen auf die Prater Hauptallee lockt. Wie gewohnt gibt es Wertungen über 5 und 10 km sowie einen 10-km-Nordic-Walking-Bewerb. Start ist am 30. Mai um 9.35 Uhr (5 km) bzw. 10.45 Uhr (10 km).

Schach matt

Der neue Schachweltmeister ist der alte. Der Inder Viswanathan Anand konnte seinen Titel in Sofia gegen den Lokalmatador Wesselin Topalow verteidigen. Anand bewies gegen den starken Bulgaren Kondition, nachdem ihn schon die durch die Vulkanwolke erzwungene 2000-Kilometer-Anreise per Bus Kraft gekostetet hatte. „Ich werde nun erst einmal einige Monate Pause machen“, sagte er der Süddeutschen Zeitung.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige