Schöne neue Warenwelt

Steiermark | aus FALTER 20/10 vom 19.05.2010

Nächste Woche startet wieder das Designfestival Assembly – Schräges und Schönes, vorab begutachtet

Werkstattbesuche: Gerlinde Pölsler, Tiz Schaffer

Chaos, Zittern, Telefonieren und Improvisieren – eine gute Woche vor Beginn des Designfestivals Assembly sind die Aussteller bis zum Hals mit Arbeit eingedeckt. Manche wissen noch nicht genau, was sie präsentieren werden, einige handwerken unter Hochdruck, und der Prototyp des Stuhls „Alena“ von Alice Stori und Petrus Gartler reist eben erst von der Mailänder Möbelmesse nach Hause. In seinem siebten Jahr hat Assembly im „Wilden Mann“ in der Jakoministraße ein neues, würdiges Zentrum gefunden. In dem Gebäude, das einst ein Wirtshaus und zuletzt Außenstelle der Grazer Kunstuni war, präsentieren rund siebzig Designer und Designerinnen vier Tage lang ihre Kreationen. Der Falter hat sich vier junge Labels und ihre neuesten Entwürfe angesehen.

Es gibt Beton, aber anständig

Streichen Sie die Betonburgen des sozialen Wohnbaus aus


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige