Beisl

In der Schlossküche

Der steirische Gourmet

Steiermark | aus FALTER 20/10 vom 19.05.2010

Restaurantkritik: Wolfgang Kühnelt

Auf den Latifundien der Familie Conrad-Eybesfeld im südsteirischen Lebring könnte man einiges sehen, allerdings sind die dort gesammelten Kunstwerke für die breitere Öffentlichkeit leider nicht zugänglich. In einem Mix aus Altbestand und neuer Architektur finden rund um das Schloss Wohnungen und Büros Platz. Auch ein ansprechendes Restaurant samt schönem Gastgarten im Innenhof gibt es. Das vor einigen Jahren eröffnete „Culinaric“ hat sich trotz guter Kritiken nicht längerfristig halten können. Seit Anfang Mai ist daher ein neues Team am Werk. Chefkoch Georg Leopold und Restaurantleiter René Bacher waren zuvor im Club-Lokal des nahegelegenen Golfplatzes Murstätten tätig, sie wissen also, worauf sie sich da eingelassen haben. Es gäbe nämlich unter den Bewohnern und den vor Ort Beschäftigten durchaus Publikum für ihr neues Barelo (der Name steht für „Bar-Restaurant-Lounge“). In dieser Gegend muss man aber sehr auf das ausgewogene


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige