Festwochen Tipps

Zwischen den Zeilen: Teheran am Telefon

Lexikon | aus FALTER 21/10 vom 26.05.2010

Der iranische Regisseur Amir Reza Koohestani, 31, gehört seit einem Gastspiel beim Festival Theater der Welt 2002 zu den Stars der internationalen Off-Theater-Szene; bei den Festwochen waren bereits 2005 und 2008 Inszenierungen von ihm zu sehen. In seiner brandneuen Arbeit „Where Were You on Jan 8th?“ (Premiere war im Jänner diesen Jahres) reagiert Koohestani auf die brutale Niederschlagung der Protestbewegung in Teheran nach den Wahlen: Am Telefon besprechen vier junge Frauen und zwei junge Männer die Ereignisse der vergangenen Nacht, die sie in einer leerstehenden Wohnung verbringen hatten müssen. Die Spannung steht zwischen den Zeilen: In den Gesprächen wird etwas umgangen, nicht ausgesprochen. WK

brut im Künstlerhaus, Do 20.00 (bis 6.6.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige