Tipp

Triathlon: Schwimmen, Radfahren, Laufen

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 21/10 vom 26.05.2010

In den 1970ern starteten Schwimmer, Läufer und Radfahrer den Versuch, sich in einem gemeinsamen Bewerb zu duellieren. Die Hybrid-Sportart Triathlon war geboren. Mit dem Ironman in Hawaii wurde auch schnell ein Kultrennen kreiert. Der knapp 4 km langen Schwimmstrecke im offenen Meer folgt eine 180 km lange Radstrecke. Der Wettkampf endet mit einem Marathon über die klassische Distanz von 42,195 km. Am Freitag startet auf der Donauinsel mit dem Halb-Ironman ein Ableger des großen Bruders. Mehr als 1400 Teilnehmer werden sich dabei über die halbe Distanz des Hawaii-Bewerbs quälen. Mit dem Belgier Luc Van Lierde ist auch ein Star der Triathlon-Szene mit am Start. Er hält noch immer den Weltrekord für den schnellsten Lauf aller Zeiten.

Donauinsel bei der Reichsbrücke, Fr 10.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige