Warenwelt

Shops, Produkte, Kuriositäten

Steiermark | Maria Motter | aus FALTER 21/10 vom 26.05.2010

Zuhause, das ist nicht unter der Rolltreppe

Die beliebteste Tour der Einwohner dieser Stadt, angeboten von den Graz Guides, ist die Kastner&Öhler-Führung. Diese Faszination erschließt sich schwer, öffnen sich die Schiebetüren doch ohnehin sechs Tage die Woche. Seit kurzem auch zur neu eröffneten Abteilung „Home“, die auf drei Etagen und 2000 Quadratmetern „alles für Zuhause“ führen will. Zuhause, das ist demnach eine Küche, ein Bad und ein Sofa. Während im Erdgeschoss bunte Emailletöpfe und Taijine bei sphärischer Musik in netten Schauecken platziert sind, man die Eieruhr im Regal besser umdreht, so schnell vergeht eine Viertelstunde bei den Bratpfannen, ist es mit der Heimeligkeit im ersten Stock vorbei. Joop-Handtücher im Abverkauf, Weingläser, Bettwäsche und wenige elektrische Zahnbürsten und Rasierer – ist das die Abteilung für Verlassene, die essenzielle Dinge in der Zweisamkeit zurücklassen mussten? Schnell mit der Rolltreppe zurück zu ebener Erde.

In Mr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige