Fotografie Tipp

Da strahlt der Heiligenschein der Prominenz

Lexikon | aus FALTER 22/10 vom 02.06.2010

Alles, was Rang und Namen hatte, ließ in der Nachkriegszeit sein Konterfei bei Photo Simonis ablichten. Der keck lächelnde Heinz Conrads als junger Frackträger findet sich unter den jetzt präsentierten Aufnahmen ebenso wie Würdenträger aus Politik, Kirche und Kultur. Es ist kein Wunder, dass einem etliche der Porträts so bekannt vorkommen, denn die Fotos des bereits 1917 gegründeten Studios waren allgegenwärtig. So hingen etwa die dort angefertigten Präsidentenabbilder in Schulen ebenso wie in Amtsstuben. Die gnadenlos geschönten Bilder legen stets einen Lichtkranz um die prominenten Figuren. Aus den von Simonis produzierten Werbeaufnahmen spricht die Ästhetik der 60er- und 70er-Jahre. Das Archiv des Porträtstudio wurde nur zufällig gerettet. ns

WestLicht, bis 31.7.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige