Musik Tipp Neue Musik

Neue Frühlings- und Körperklänge

Steiermark | aus FALTER 22/10 vom 02.06.2010

Seit 2007 operiert das klang.haus in Untergreith unter der Leitung der Violinistin und Komponistin Mia Zabelka an der Schnittstelle zwischen Neuer Musik, Improvisation und Medienkunst. Im Rahmen der Reihe „wein.klang“ wartet man viermal jährlich mit spannenden Schwerpunktprogrammen auf. Die Frühlingsausgabe steht unter dem Motto „körper.klang“ und gibt Einblick in das akustische Schaffen des von Friedrich Cerha und Kurt Schwertsik gegründeten Ensembles die reihe. Das älteste österreichische Ensemble für Neue Musik wird Werke von David Bedford, Rupert Huber und Mia Zabelka interpretieren. Das australische Trio „Golden Fur“ ist mit Improvisationen jenseits von Genregrenzen zu erleben. CM

klang.haus, Untergreith, Sa, 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige