Falters Zoo aus der Steiermark

Anfang und Ende

Menschen der Woche

Steiermark | Motter, Schaffer & Wolkinger | aus FALTER 22/10 vom 02.06.2010

Die Vorfreude stieg beim Anblick eines am Südtiroler Platz ausgesetzten Pappkarton-Manns, Christian Eisenberger war wieder in der Stadt. Nach der Eröffnung des Designfestivals Assembly – mit Modenschau in der Stadthalle – war eine Verpuppung des Künstlers mit Klebeband angekündigt. Abends hingen dann allerdings aufgeschnittene Larven von der Decke des Festivalzentrums im „Wilden Mann". Eisenberger hatte abgesagt. Emsig geschlüpft, nämlich in Klamotten, wurde indes bei Lisi Langs Stand („lila"). Von ihrem Label gibt es alle zwei Jahre auch Männermode, im Herbst kehrt die in Wien lebende Steirerin mit eigener Modenschau zurück.

Das Wörtchen „banal" funktioniert im Titel einer Ausstellung nicht schlecht. Das hat Gerald Kozicz schon 1993 erkannt, als er mit Eva Gutt mann, heute Chefin im Haus der Architektur (HDA), die erste Kreativschau der Studierenden der Grazer Zeichensäle ausrichtete und diese „Banale" benannte. Heuer haben Studierende das Format entstaubt und in den


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige