Aus dem Verlag

Nachträge, Nachrichten, Personalia und Neuerscheinungen

Falter & Meinung | aus FALTER 22/10 vom 02.06.2010

Worm-Preis an Klenk Florian Klenk erhielt den vom News-Verlag gestifteten Alfred Worm-Preis für investigativen Journalismus. Klenks Enthüllungen über die in Papiersäcken überreichten Dokumente aus dem Justizministerium hätten „zu der innenpolitischen Geschichte im Jahr 2009 geführt“. „Viele Wochen“, so die aus Chefredakteuren bestehende Jury, „hat sich Klenk mit einzelnen Fällen beschäftigt, in denen es um Geheimnisverrat, Bestechung und Geldverschwendung ging. Er hat damit die Justiz nicht nur nachhaltig beschäftigt, sondern auch für künftige Vorgänge sensibilisiert. Ohne umfassende Recherchen und den Aufbau eines Informantennetzwerkes ist eine derartige investigative Leistung nicht zu erbringen.“


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige