Mehr davon

Kaffeehäuser in Graz

Steiermark | aus FALTER 22/10 vom 02.06.2010

Zu den deutlichsten Schwachstellen der Grazer Gastronomie gehört die Kaffeehauskultur, die sukzessive zu verschwinden droht. Oft schon wurde beklagt, dass Institutionen wie die Thalia einfach ersatzlos zugesperrt wurden. Die verbliebenen und in puncto Qualität erwähnenswerten Lokalitäten sind rar geworden, laut Auskunft aus dem Hotel Erzherzog Johann wird auch das dortige Café demnächst aufgeben. Hier einige der letzten Kaffeehaus-Mohikaner der Stadt.

Café Kaiserfeld, Kaiserfeldgasse 19–21, 8010 Graz, Mo–Fr 07.3020.00 und Sa 09.0014.00, Tel. 0664/2101195

Kaffee Weitzer, Grieskai 12–16, 8020 Graz, Tel. 0316/703-0, geöffnet Mo–Fr 07.0021.00, Sa und So 07.0019.00

Operncafé, Opernring 22, 8010 Graz, Mo–Sa 07.3021.00, So 09.0021.00, Tel. 0316/830436, www.temmel.com

Sacher, Herrengasse 6, 8010 Graz, Mo–Sa 08.3020.00, Sonn- und Feiertag geschlossen, Tel. 0316/8005-0, www.sacher.com/de-cafe-graz.htm WOK


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige