Musik in Gugging: Kunst aus einer fernen Innenwelt

Lexikon | Florian Obkircher | aus FALTER 23/10 vom 09.06.2010

Das Festival Gugginger Irritationen II geht in die zweite Runde

Das Vögel keine hässlichen Tiere / sind das wissen sie“. Eine der schönsten Zeilen des 1996 verstorbenen Dichters Edmund Mach. Einen Großteil seiner Texte hat der Wiener im Haus der Künstler auf dem Anstaltsgelände des Landeskrankenhauses für Psychiatrie und Neurologie in Maria Gugging verfasst. Große, schizophrene Literatur, die von Zeitgenossen wie Ernst Jandl hochgeschätzt wurde. Literatur, die nun von Krautrock-Veteran und Elektronikmusiker Hans-Joachim Roedelius rezitiert wird. Im Rahmen des Festivals Gugginger Irritationen II.

Im Juni 2008 riefen Michael Martinek, Betreiber des Musiklabels Fabrique Records, und das Künstlerduo marshall!yeti das Festival ins Leben. Als Hommage an das Gugginger Haus der Künstler, seit 1981 ein wichtiges Aushängeschild der internationalen Art-Brut-Bewegung. Die Werke von Künstlern wie August Walla finden sich in bedeutenden Sammlungen moderner Kunst, Johann Hauser zählte mit Ausstellungen von Los Angeles bis Tokio zu einem der wichtigsten Art-Brut-Künstler überhaupt. Zum diesjährigen Festival haben Martinek und marshall!yeti neben Roedelius Künstler wie Elektroniker Kava und den britischen Komponisten Christopher Chaplin geladen, die mit dem Polypop String Quartet ihr neues Album vorstellen. Trompeter Franz Hauzinger und Hörspielautor Eberhard Petschinka interpretieren eine August-Wallas-Komposition neu. Laptop-Musiker Bernhard Fleischmann frickelt eine eigene Hommage namens „mikro_kosmos“, während Sofa Surfer Wolfgang Schlögl und Paul Divjak eine Art-Brut-Soundcollage erarbeiten.

In der Hoffnung auf ein Entkommen aus der psychiatrischen Klinik hat Edmund Mach geschrieben: „Es war schön hier. Jetzt möchte ich in die Mitte des Lebens, des Wiener Lebens wieder einsteigen.“ Er würde sich freuen: 14 Jahre nach seinem Tod, kommt das Wiener (Kunst-)Leben nach Gugging.

Art Brut Center Gugging, Fr, Sa 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige