Tipp

Drei neue Stücke im Schauspielhaus

Lexikon | aus FALTER 23/10 vom 09.06.2010

Die Grazer Dramatikerwerkstatt uniT präsentiert im Wiener Schauspielhaus unter dem Motto „Werkstart“ auch heuer Stücke junger Autorinnen und Autoren; an einem Abend werden in szenischen Lesungen drei Dramen vorgestellt. Das im November 2009 uraufgeführte Stück „Uns kriegt ihr nicht!“ der deutschen Autorin Lisa Danulat (geb. 1983) handelt von Senioren, die in einem Panzer aus dem Heim ausbüchsen; der Grazer Christian Winkler (geb. 1981) zeigt mit dem Ensemble der für Oktober in Jena geplanten Uraufführung sein „Räuberprojekt“; „Die Große Zoologische Pandemie“ von der Steirerin Natascha Gangl (geb. 1986) wird in einer Chor-Inszenierung dargeboten. Es lesen und spielen u.a. Silvia Fenz, Florentin Groll und Barbara Horvath; anschließend Publikumsgespräch. Wk

Schauspielhaus, So 17.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige