Kleinanzeiger

Kleine Oase mit kleinem Fehler

Menschen hinter Inseraten

Lexikon | Stefan Kluger | aus FALTER 23/10 vom 09.06.2010

Der Kindergarten in der Sargfabrik ist idyllisch. Doch es ziehen Wolken auf

Standard, Kurier und vor allem Falter – Christa Hashem hofft, dass ihre Inserate Früchte tragen. Nichts wünscht sich die Einrichtungsleiterin des Sargfabrik-Kindergartens im Moment mehr als eine fähige Kinderpädagogin. Doch die sind rar gesät, weiß sie aus Erfahrung: „Entweder die Bewerber sind unterqualifiziert oder noch in weiterführender Ausbildung.“ Die gut Ausgebildeten zöge es dann immer öfter aufs Land. Denn in Niederösterreich bekämen jene Pädagogen eben für gleiche Arbeit mehr Geld; eine branchenspezifische Stadtflucht mache sich breit.

Dabei sei die Nachfrage enorm. Im ihrem Kindergarten kann man sein Kind frühestens 2013 unterbringen – bis dahin ist alles ausgebucht. Respektvoller Umgang werde hier sowohl gegenüber Kindern als auch Kollegen gepflegt. Der methodisch nach Montessori inspirierte Betreuungsplatz in Wien-Penzing bietet neben kreativem Spielen und Basteln auch Extras: Turnsaal


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige