Stil

Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 23/10 vom 09.06.2010

Joop im Feinripp

Wolfgang Joop hat nebenbei schon so manches gemacht: Bücher geschrieben, Restaurants eröffnet, sich als Schauspieler und Restaurator versucht. Jetzt will Deutschlands redseligster Designer die insolvente Unterwäschefabrik Schiesser retten. Ausgerechnet die Feinripp-Unterhose hat es ihm angetan: „Calvin Klein hat weiße Unterhosen zu einem sexy Item gemacht, das kann ich ja wohl auch.“

Lack und Leder

Christina Aguilera war auch schon einfallsreicher. Nachdem sie zuletzt die 20er- bis 40er-Jahre kopierte, inszeniert sie sich nun anlässlich ihres Albums „Bionic“ als Menschmaschine mit viel Sexbedürfnis. Als Kluft kam nur Lack und Leder infrage.

Interior News

Dekorative Stoffe bringen den Raum in Schwung. Das sieht auch KA-International-Eigentümer Christian Reichel und eröffnete an der Ecke Fichtegasse/Hegelgasse ein „designflagship“ mit einem imposanten Schauraum von rund 700 Quadratmetern. Stoffe, Tapeten, Polstermöbel oder Accessoires, wohin das Auge reicht. Beim Verwirklichen von Gestaltungsideen kann man sich hier auch von Profis unter die Arme greifen lassen.

designflagship, 1., Fichtegasse 5/Hegelgasse 11, Mo–Fr 8.3017.30 Uhr

Herzensangelegenheit

Kleiden wie die Pariserin konnte frau sich schon länger in Wien. In der Boutique affaire de coeur in der Neubaugasse kam sie an den Stoff, etwa des Pariser Labels cop.copine oder an Ledertaschen von nat e nin paris. Weil das viele Wienerinnen getan haben, gibt es nun eine Zweigstelle von affaire de coeur im Ersten.

affaire de coeur, 1., Krugerstraße 10, Mo–Fr 10–18.30, Sa 10 –17 Uhr, affaire-de-coeur.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige