Tipps Klassik

Nachdenken über Musik

Lexikon | aus FALTER 25/10 vom 23.06.2010

Im Dezember 2008 gab er sein großes Abschiedskonzert, doch schon ist Alfred Brendel, der weise Poet unter den Pianisten unserer Zeit, wieder auf die Bühne zurückgekehrt – allerdings in anderer Mission: In Gesprächskonzerten unter dem Titel „Nachdenken über Musik“ gibt der intellektuelle Interpret Einblick in sein schriftstellerisches Schaffen und musikhistorisches Wissen – und setzt sich dabei mitunter sogar kurz ans Klavier. Diesmal allerdings will Brendel seinen jungen Meisterschüler Kit Armstrong vorstellen, der Werke von Bach, Ligeti, Mendelssohn und Liszt präsentiert. Und er wird mit Armin Thurnher über das Sprechen über Musik sprechen. Der Falter-Chefredakteur ist bestens vorbereitet. Vor kurzem erschien sein Roman „Der Übergeher“ – über Alfred Brendel. CF

Konzerthaus, So 11.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige