Falters Zoo aus der Steiermark

Hört, hört!

Menschen der Woche

Steiermark | Thomas Wolkinger | aus FALTER 26/10 vom 30.06.2010

Einen besonders schönen Satz hat der Komponist Peter Ablinger am Donnerstag in seinem Vortrag über „Hören hören" im Kunstverein esc gesagt: „Gott wollte ich schon immer einmal vertonen." Ja, warum sich mit Geringerem zufriedengeben? Dann spielte er auch noch sein unglaubliches für Winfried Ritschs Automatenklavier geschriebenes Stück „A Letter from Schoen berg" ein. Nun kann man, nur um des billigen Anschlusses willen, nicht behaupten, dass der in der kalifornischen Provinz geborene Zeichner und Songwriter Troy Mighty in seinen Dead Western-Songs, die er zu später Stunde am selben Abend in der Postgarage darbot, dem Göttlichen nahegekommen wäre. Aber etwas Überirdisches, Außerweltliches lag doch darin. Eine Stimme von so dunklem Glanz wie der Schein eines Lagerfeuers in Cormac McCarthy’s Roman „Die Straße".

Entschieden fröhlicher ging es im Schaumbad zu, das zum „mixUp" geladen hatte.

Kapitän Igor Petkovic verwandelte das freieste Atelierhaus der Stadt kurzerhand


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige