Sie haben den Dreh raus

Steiermark | aus FALTER 26/10 vom 30.06.2010

Die neue heimische Musikvideogeneration ist da. Ein Pre-Screening von „Kinder der Iris 2“

Videokritik: Tiz Schaffer

Vor zwei Jahren hat der Kunstverein Intro-Graz-Spection mit „Kinder der Iris“ ein ziemliches Erfolgsprojekt gestartet. Die Idee war einfach: die besten Musikvideos heimischer Bands, die sonst vielleicht bloß auf YouTube laufen, auf eine DVD zu packen und einem größeren Publikum vorzustellen. Jetzt wurde es Zeit für ein Update, „Kinder der Iris 2“ wird dieser Tage präsentiert, vertreten sind darauf 16 Bands, darunter Fiago, Goldsoundz, Clara Moto, Le TamTam, Bunny Lake oder Son of the Velvet Rat. Der Falter hat fünf besonders bemerkenswerte Videos einem intensiven Pre-Screening unterzogen.

Binder und Krieglstein

„Mein größter Schatz“ ist eigentlich Austro-HipHop. Beat, Sprechgesang, volksmusikalische Samples. Aber HipHop, der nicht von der Straße, sondern von der Wiese kommt. Nach einer Idee des Künstlerduos G.R.A.M. hat man sich für das Video in die


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige