Kleinanzeiger

Menschen hinter Inseraten

Lexikon | Karin Jirku | aus FALTER 27/10 vom 07.07.2010

In die Schule mit Spaß

Warum Eva-Maria Blechinger eine Lernstube der Schule vorzieht

Vier alte Schulbänke, eine große grüne Tafel, ein Regal voller Bücher – und fertig ist das perfekte Klassenzimmer. In Hietzing unterrichtet Eva-Maria Blechinger acht Schüler im Alter von zwölf bis 17 Jahren in ihrer „Lernstube Wien“.

Häuslicher Unterricht nennt sich das. Bei Blechinger finden alle Schüler einen Platz, seien es lernschwache Kinder, die nicht mehr in öffentlichen Schulen mitkommen, oder besonders begabte Jugendliche, die mehr Herausforderung benötigen. 300 Euro kostet ein Monat dieses maßgeschneiderten Unterrichts. „Oft kommen Schüler mit einem Zeugnis voller Vierer und Fünfer. Nach einem Jahr bei mir haben sie immer einen weitaus besseren Notendurchschnitt erzielt,“ erzählt Blechinger stolz.

Die ausgebildete AHS-Lehrerin hat ihre private Schule vor zehn Jahren gegründet. Davor unterrichtete sie einige Jahre Französisch und Italienisch an öffentlichen und privaten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige