Musik Tipp Klassik

Musik in schönen Kammern

Steiermark | aus FALTER 28/10 vom 14.07.2010

Das einmalige Ambiente des Neuberger Münsters und die landschaftliche Schönheit der Region, das weiß Stefan Vladar, Leiter der Neuberger Kulturtage, anzuführen, wenn er erklärt, warum schon zahlreiche ausgezeichnete Künstler zu Gast waren. Das Eröffnungskonzert wird Vladar gleich selbst dirigieren, unter seiner Leitung wird die Tschechische Philharmonie Brünn die 4. Sinfonie Es-Dur von Anton Bruckner zu Gehör bringen. Auch das Christian Altenburger Sextett oder das Steude Quartett mit der russischen Pianistin Magda Amara werden zu hören sein, und Peter Simonischek wird mit Brigitte Karner „Die kleine Komödie“ von Arthur Schnitzler rezitieren. TS

Neuberg, verschiedene Aufführungsorte, 10. bis 25.7.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige