Menschen der Woche

Einmal noch Fußball

Steiermark | Motter, Schaffer, Thurm | aus FALTER 28/10 vom 14.07.2010

Sein Urlaubsgeld hat Gonzalo Figueroa dem Fußball geopfert. Nein, der gebürtige Chilene hat die Euros nicht auf sein Heimatland verwettet, sondern als Veranstalter für das WM-Bandkicken im Explosiv ausgegeben. Also, Bands spielen gegen Bands. Sehen wollten das allerdings nur wenige, selbst die Freundinnen von Bandmitgliedern mussten Eintritt zahlen. Anthem for Maverick, Kamikaze Tune Att ack oder Crossfi re spielten erst auf Betonrasen, dann auf der Bühne im Foyer. Anthem for Maverick schossen die meisten Tore, bekamen den Pokal vom Freien Atelier Graz und durften sich ihren Platz im Line-up des anschließenden Konzerts auswählen. In Punk-Kreisen spielt man lieber früher, dann ist danach noch genug Zeit zum Party-Feiern.

Fifa-Präsident Sepp Blatter und seine Spießgesellen dürften reichlich erwirtschaftet haben und haben jetzt mal Sendepause. Zum einen. Zum anderen fährt Österreich jetzt doch zur WM. Und zwar zum Homeless World Cup nach Rio de Janeiro im September. Es ist die achte


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige