Wertungsexzess

Hero der Woche: Gabriela Moser

Politik | aus FALTER 28/10 vom 14.07.2010

Die Grüne stellt Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser seit 10 Jahren unangenehme Fragen

Karl-Heinz Grasser hat zwar viele, viele Freunde. Der Ex-Minister hat aber auch einige Gegner, der wohl unangenehmste unter ihnen ist Gabriela Moser. In den vergangenen acht Jahren hat die grüne Abgeordnete allein zum Komplex Buwog 30 parlamentarische Anfragen gestellt. Nun wurden ihr geheime Ermittlungsakten zugespielt, woraufhin sie Grasser vorwarf, er habe „konspirative Gespräche geführt, die eine illegale Einflussnahme auf das Buwog-Verfahren zum Ziel hatten“. Grasser, der dadurch seine Ehre beleidigt und seinen Kredit geschädigt sieht, reagierte mit einer Klage. Damit krönt er eine zehn Jahre währende Zusammenarbeit der anderen Art. Moser, für die die Unschuldsvermutung ebenso gilt wie für Grasser, ist erfreut, spricht von einem „Eigentor“ und wartet gespannt auf die Akteneinsicht beim Prozess.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige