Fragen Sie Frau Andrea

Es grünt der Baumgartner Heinrich

Kolumnen, FALTER 28/10 vom 14.07.2010

Andrea Maria Dusl beantwortet knifflige Fragen der Leserschaft

Liebe Frau Andrea,

ein guter Freund von mir fragte mich nach einem Ausflug auf die Baumgartner Höhe, ob ich beim „grünen Heinrich“ gewesen sei. Eine bescheidene Netzrecherche meinerseits ergab, dass folgende Redewendung existiert: „Ich rufe gleich den grünen Heinrich“. Nicht mehr und nicht weniger. Wer ist denn dieser Heinrich? Und obgleich mir schwant, dass es nichts Gutes bedeutet, wenn man ihn ruft, würde ich es doch gerne ganz genau wissen. Der Ausflug an den Stadtrand, so darf ich Ihnen versichern, diente übrigens ausschließlich der Erbauung.

Ihre putzmuntere Anke Meyer,

Wien-Ottakring, per Elektro-Post

Liebe putzmuntere Anke,

ohne Kenntnis der näheren Umstände Ihres Erbauungsausflugs möchte ich mich ausschließlich Mutmaßungen hingeben. Wie wir wissen, heißen Mannschaftstransporter und gelegentlich auch Einsatzfahrzeuge der deutschen Polizei in Volkes Munde „grüner Heinrich“ – nach einer autobiografischen

  310 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige