Kurz und klein

Meldungen

Medien | aus FALTER 29/10 vom 21.07.2010

Langer wird ORF-Magazin-Chefin Vergangene Woche wurde Waltraud Langer – zuletzt als Infochefin von ORF 1 und Stellvertreterin von TV-Chefredakteur Karl Amon tätig – offiziell als neue ORF-Magazin-Chefin bestätigt. Die Postenbesetzung war zuvor heftig diskutiert worden. Gegen die anfangs favorisierte „ZiB“-Journalistin Lisa Totzauer hatten sich Informationsdirektor Elmar Oberhauser und die ORF-Redakteursversammlung ausgesprochen.

Dollar könnte Apple eine Rückholaktion des neuen iPhone 4 kosten. Bei dem Smartphone waren Empfangsprobleme aufgetaucht. Nachdem vor zwei Wochen eine Sammelklage gegen Apple eingebracht wurde, hat das US-amerikanische Magazin Consumer Report von einem Kauf abgeraten – zumindest so lange, bis Apple eine kostenlose Problemlösung anbietet.

Schwarzhörer ohne Beschwerderecht „Welt Ahoi!“, die Sonntagvormittagssatire von Ö1, erzürnte einen Katholiken so sehr, dass er dagegen den Bundeskommunikationssenat anrief. Die Kirche sei – argumentierte er – mit Scherzen über den „absurden Gründungsmythos“ oder den „ersten Aprilscherz der Menschheit“ ins Lächerliche gezogen worden. Der Senat wies die Beschwerde allerdings ab. Begründung: Da der Mann keine ORF-Gebühren entrichte und auch nicht gebührenbefreit sei, fehle ihm die Beschwerdelegitimation.

Neue Concordia-Generalsekretärin Astrid Zimmermann wird ab Oktober Generalsekretärin des Presseclubs Concordia. Zimmermann ist derzeit für die strategische Kommunikation des Wiener Krankenanstaltenverbunds tätig. Zuvor arbeitete sie unter anderem für Standard, News und AZ.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige